Ihre Meinung, Ihre Fragen

Flugzeuge und Hubschrauber im
Air and Space Museum
Washington D.C.

- Smithsonian Institution -

Arrow Sport A2-60: zweisitziges Sportflugzeug von 1929, wobei die Piloten Side-by-Side sitzen

Arrow Sport A2-60: zweisitziges Sportflugzeug von 1926, wobei die Piloten Side-by-Side sitzen

Die Arrow Sport A2-60 ist ein seltenes Beispiel für eine alternative Gestaltung von Flugzeugen. Es handelt sich um einen Doppeldecker, deren Tragflächen nicht - wie sonst üblich - abgestrebt und verspannt sind. Lediglich 2 Stützen verbinden die beiden Flächen miteinander, ohne jedoch stabilisierende Wirkung zu haben. Quasi handelt es sich um einen freitragenden Doppeldecker. Ansonsten ist der obere Flügel nur an 4 Stützen oberhalb des Rumpfes befestigt. Auffällig ist hier, dass sich der obere Flügel direkt hinter dem Motor befindet, also versetzt zum unteren Flügel steht, wie man in der Seitenansicht erkennt. Die beiden Insassen sitzen nebeneinander (Side-by-Side). Das Flugzeug ist mit Doppelsteuerung ausgestattet. Der Erstflug fand 1929 statt. Über 100 Arrow Sport A2-60 wurden gebaut.

Technische Daten:

  • Besatzung: 1 Pilot + 1 Passagier
  • Länge: 5,8 m
  • Spannweite: 7,8 m
  • Höhe: 2,2 m
  • Leergewicht: 408 kg
  • Startgewicht: 606 kg
  • Triebwerk: 1 × LeBlond 5 mit 60 PS (45 kW)
  • Art: Sternmotor mit 5 Zylinder
  • Höchstgeschwindigkeit: 169 km/h
  • Reichweite: 450 km
Arrow Sport A2-60: 2-sitziges Sportflugzeug von 1926, wobei die Piloten Side-by-Side sitzen
Arrow Sport A2-60: zweisitziges Sportflugzeug von 1926
Arrow Sport: zweisitziges Sportflugzeug von 1926, wobei die Piloten Side-by-Side sitzen

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...