Lexikon der Flugzeuge

- Modelle, Technik, Daten, Fakten -

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Bell N 427 L: Der große Bruder der Bell 407

Bell N 427 L

Technische Daten:    betr.: Bell 427 (ohne “L”)   

Hersteller: Bell Helicopter, Textron - Besatzung: 1 - Passagiere: 7 - Antrieb: 2 x Pratt & Whitney PW207D - Startleistung: 2 x 529 kW - Startleistung kurzfristig: 2 x 597 kW - Tank: 770 Liter - Kraftstoffverbrauch: 229 kg/h - Abmessungen: Rumpflänge: 10,98 m - Gesamtlänge: 12,99 m - Breite über Kufen: 2,29 m - Höhe: 3,23 m - Hauptrotordurchmesser: 11,22 m - Hauptrotorkreisfläche: 99,90 m² - Heckrotordurchmesser: 1,73 m - Hekcrotorfläche: 2,34 m² - Kabinenlänge: 1,57 m ohne Cockpit - Kabinenhöhe: 1,3 m - Kabinenbreite: 1,23 m - Gepäckraum: 0,76 m³ hinter der Kabine - Massen: Leermasse: 1.751 kg - Zuladung: 2.880 kg - max. Außenlast: 2.948 kg - Kraftstoff: 770 Liter - Flugleistungen: max. Geschwindigkeit: ca. 256 km/h (138 kts) - Reisegeschwindigkeit: 248 km/h - Dienstgipfelhöhe: 5.550 m - Reichweite: 704 km - Flugdauer: ca. 4 Stunden -

Beschreibung:

Die Bell 427 ist der große Bruder der Bell 407.

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading