Lexikon der Flugzeuge

- Modelle, Technik, Daten, Fakten -

Ihre Meinung, Ihre Fragen

Allegro 2000:  Trapezflügel zu 80 % in Aluminiumbauweise (UL)

Allegro 2000

Technische Daten

Allegro 2000

Allegro 2000 S

Motor

Rotax 912

Rotax 912 S

Propeller

3-Blatt, Junkers

3-Blatt, Junkers

Propellerdurchmesser

1,60 m

1,60 m

Abmessungen

.

.

Spannweite:

10,81 m

10,81 m

Länge:

6,36 m

6,36 m

Höhe:

2,05 m

2,05 m

Flügelfläche:

11,376 m²

11,376 m²

G-Belastung

+ 4,0 g; -2,0 g

+ 4,0 g; -2,0 g

Kabinenbreite

1,08 m

1,08 m

Gleitzahl:

1 : 12

1 : 12

.

.

.

Gewicht

.

.

max. Abfluggewicht:

450 kg

450 kg

Leergewicht

294 kg

297 kg

Tank

55 Liter

55 Liter

Leistungsdaten

.

.

Geschwindigkeit max.

220 km/h

245 km/h

  bei 4.500 U/min

150-180

160-190

Überziehgeschwindigk.

64 km/h

65 km/h

Steiggeschwindigkeit

4 m/sec

6 m/sec

Maximale Reichweite

550 km

600 km

Startrollstrecke

130 m

120 m

  über 15 m Hindernis

220 m

200 m

Landerollstrecke

100 m

100 m

Beschreibung:

Die Allegro ist ein aerodynamisch gesteuertes UL-Flugzeug. Seine äußeren Merkmale sind:  

  • einfach abgestrebter Hochdecker
  • Zugpropeller
  • T-Leitwerk.

Die Allegro SW" ist mit einem Rechteckflügel, die "Allegro 2000" mit einem Trapezflügel (zu 80 % Aluminiumbauweise) - Profil SM 701 - ausgerüstet. Im Trapezteil derTragfläche befinden sich die Querruder, während das Rechteckteil die Landeklappen trägt.

Der Rumpf ist eine GFK-Konstruktion und bietet hinter den nebeinander liegenden Sitzen einen Gepäckraum. Durch einen einfachen Mechanismus sind die Sitze in einem weiten Bereich verstellbar. Großzügigkeit zeigt sich in der Gestaltung der Kabine. Zwei verschieden Gerätepanele bieten Platz für individuelle Ergänzungen.

Da immer mehr UL-Piloten beabsichtigen, größere Flugstrecken zu absolvieren, bietet die "Allegro" hinter dem Pilotensitz den bereits genannten großzügigen Gepäckraum, der Platz für Zelt, Schlafsack und anderes bietet. Somit sind durchaus Streckenflüge von über 400 km Entfernung, unter Berücksichtigung der Schwerpunktlage und des Gesamtgewichtes, mit entsprechendem Gepäck möglich.

Seit Februar 2002 kann die Allegro 2000 alternativ auch mit dem neu zugelassenem VZLU 3-Blatt-Holzpropeller ausgestattet werden, der sich durch enorme Laufruhe und verbesserte Leistungsparameter auszeichnet!

Geplant ist, die derzeitig laufenden Tests zur Schlepperprobung abzuschließen. Mit neuer Schleppeinrichtung (im Rumpf integriert!) soll dann im Anschluß der Antrag auf Zulassung zum Schleppen gestellt werden.

Das Flugzeug kann auch mit Schwimmern ausgestattet und als Aphibien genutzt werden.

Geschichte der FIrma:

Noch vor wenigen Jahren war der Name "Allegro" kaum ein Begriff in der UL-Szene und hätte diese auch kaum in Aufruhr gebracht. Das nach erhaltenen Musterzulassung in Deutschland das bereits grundlegend anders aussieht, ist Ergebnis der konsequenten und zielstrebigen Arbeit von Fantasy Air Tschechien und Fantasy Air Deutschland, die sich für die kommenden Jahre viel vorgenommen haben. Das neueste Modell heißt ALLEGRO 2000.

Zum Ausgangspunkt: Fantasy Air (CZ) begann bereits 1995 mit der Produktion erster UL-Flugzeuge, der "Cora-Standard", einem UL-Flugzeug der neuen Generation. Heute werden im tschechischem Herstellerwerk verschiedene Modelle gebaut, die sich - bei gleichem Rumpftyp - im wesentlichem durch unterschiedliche Motorisierungen und verschiedene Flächenprofile unterscheiden.

Für die Musterzulassung in Deutschland wurde die Motorisierung mit dem Rotax 912 UL und eine Trapezfläche mit separaten Klappen gewählt. Das Ziel war, ein U -Flugzeug der neuen Generation (GFK - Rumpf / Alu-Flächen / modernes Design) zu bauen, dass im Preis-Leistungsverhältnis deutlich unter 100.000,- DM (flugfertig) liegt.

 

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...