Lexikon der Flugzeuge

- Modelle, Technik, Daten, Fakten -

Ihre Meinung, Ihre Fragen

AkaFlieg SB 14: Ziel des Projekts ist die Minimierung der umströmten Fläche

AkaFlieg SB 14 - AkaFlieg Braunschweig

Die SB 14 ist ein konventionelles Wölbklappen-Flugzeug der 18-Meter-Klasse. Das Ziel des Projekts der AkaFlieg Braunschweig ist die Minimierung der umströmten Fläche. Zu diesem Zweck wurde nicht nur ein neuer, minimalistischer Rumpf entwickelt, sondern auch ein eigenes Leitwerk, das besonders klein ausfallen sollte.

Zusammen mit dem eigens entwickelten und für höhere Geschwindigkeiten optimierten Profil und der hohen Streckung ergibt sich somit ein konkurrenzfähiges und sehr gutmütiges Flugzeug. Die SB 14 hatte ihren Erstflug am 17. Januar 2003.

Technische Daten: ( * = vorläufige Werte der Flugerprobung )

Tragfläche:

.

Spannweite

18,00 m

Flügelfläche

10,84 m²

Streckung

30

V-Form

Pfeilung

-0,8°

Schränkung

keine

Profil

CA2V2

Bremsklappen

dreistöckige Schempp-Hirth

Seitenleitwerke

.

Höhe

1,23 m

Fläche

1,06 m²

Streckung;ch

1,42

Profil

wie ASH26

Rumpf

.

Länge

6,95 m

Breite

0,585 m

Höhe

0,75 m

Oberfläche

6,995 m²

Fahrwerk

einziehbar, gefedert

Massen

.

Flugmasse

541 kg

Rüstmasse

ca. 288 kg (ohne Rettungssystem)

Zuladung

bis 94 kg

Wasserbalast

160 Liter

Flächenbelastung

33-50 kg/m²

Flugleistungen

.

Mindestgeschwindigkeit*

ca. 70 km/h*

bester Gleitwinkel*

> 50

geringstes Sinken*

< 0,5 m/s*

Höchstgeschwindigkeit*

270 km/h

.

.

AkaFlieg SB-14

 

Copyright © Lexikon der Flugzeuge und Hubschrauber von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...