Ihre Meinung, Ihre Fragen

Berlin Air Show
ILA 2010 bis 2018
 

Internationale Luftfahrtausstellung

zurück zur
ILA-Hauptseite

Sikorsky CH-53 K King Stallion: der schwerste und größte in den US-Streitkräften verwendete Hubschrauber hat 3 Triebwerke

Sikorsky CH-53 King Stallion

Der Sikorsky CH-53K King Stallion ist ein schwerer Transporthubschrauber, der seit 2006 von Sikorsky Aircraft für das United States Marine Corps (USMC) entwickelt wurde. Im Unterschied zur Ursprungsvariante der Sikorsky CH-53 ist die Maschine mit 3 Triebwerken, neuen Rotorblättern aus Verbundwerkstoffen und einer größeren Kabine ausgestattet. Seit Indienststellung ist dieser Typ das schwerste und größte in den US-Streitkräften verwendete Hubschraubermuster. Insgesamt sollen 200 Hubschrauber zu einem Gesamtpreis von 25 Milliarden US-Dollar beschafft werden. Der Erstflug war am 27. Oktober 2015.

Die K-Version der Sikorsky ist grundsätzlich neu entworfen worden und mit neuen Triebwerken und überarbeitetem Cockpit ausgestattet. Die 30 cm breitere Zelle soll den Transport von größeren Fahrzeugen oder Transportpaletten ermöglichen. Zum Antrieb werden 3 General Electric T408 verbaut, die jeweils 7.500 shp Leistung erzeugen, wodurch diese Version etwa 20 Knoten schneller fliegen können soll als die Vorgängerversionen. Das Cockpit ist mit einem neuen Glascockpit ausgestattet, die Steuerung wurde auf eine Fly-by-wire-Steuerung geändert, zusätzlich wurden leichtere Materialien und Rotorblätter aus Verbundwerkstoffen verwendet.

Zu den weiteren Änderungen gegenüber den bereits produzierten Versionen gehören ein neues System zur Unterstützung bei Außenlasttransporten, ein besserer Schutz der Besatzung und technische Änderungen, um die Lebensdauer der Zelle zu erhöhen, die 15% größer ist als die Vorgängerversionen. Damit wird die CH-53K fast doppelt so schwere Außenlasten tragen können. Das maximale Abfluggewicht erhöht sich auf 39.916 kg. In den Laderaum passen zwei Paletten des 463L-Standards.

Sikorsky CH-53 -King Stallion

Technische Daten: 

Besatzung

5 (2 Piloten, 3 Schützen)

Personentransport

bis zu 55 Soldaten

Länge

30,2 m

Rotordurchmesser

24 m

Höhe

Höhe

Nutzlast

15.900 kg

Max. Außenlast

12.200 kg

Leermasse

15.070 kg

Max. Startmasse

38.400 kg

Reisegeschwindigkeit

ca. 315 km/h

Höchstgeschwindigkeit

370 km/h

Dienstgipfelhöhe

4.380 m

Reichweite

850 km

Steiggeschwindigkeit

13 m/s

Triebwerke

3 x General Electric GE38-1B

Leistung

je 5.600 kW

Sikorsky CH-53 King Stallion - Rotor
Sikorsky CH-53 King Stallion - Heckrotor
Sikorsky CH-53 - King Stallion
Sikorsky CH-53 - Flug
Sikorsky CH-53 King Stallion - Flug

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

 

 

Drohnen mit Kamera:
 

echter Flugsimulator:
 

Flugsimulator für Computer: