Luftwaffenmuseum Gatow
- Militärhistorisches Museum der Bundeswehr -


Flugabwehr, Ortungsgeräte und Raketen

Ihre Meinung, Ihre Fragen

High Power Illumination Radar (HPIR) AN/MPQ-57: Dauerstrichradar des FlaRak Hawk Systems

Radar HPIR AN MPQ-57 zur Flugsicherung

Das High Power Illumination Radar (HPIR) AN/MPQ-57 ist das Dauerstrichradar des Flugabwehrraketensystems Hawk. Das Zielbeleuchtungs- und Verfolgungsradar kommt zum Einsatz nachdem ein Flugziel durch ein Impulserfassungsradargerät erfasst wurde. Aus den Reflektionen des HPIR-Signals werden die Steuer- und Zündkommandos für den Flugkörper abgeleitet.

Die Radargeräte waren bei der Luftwaffe der Bundeswehr (mehrmals modernisiert) von 1965 bis 2005 im Einsatz. Beim Betrieb des Radargerätes mussten wegen der hohen abgestrahlten Energie besondere Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung von Gesundheitsschäden eingehalten werden.

High Power Illumination Radar (HPIR) AN/MPQ-57: Dauerstrichradar des Hawk Systems

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading