Ihre Meinung, Ihre Fragen

Flugzeuge im
U.S. Air Force Museum
Dayton / Ohio

- Das größte Flugzeugmuseum der Welt -

Beech T-34A Mentor: militärische Trainingsversion der Beechcraft Model 35 Bonanza mit Tandemcockpit

Beech T-34A Mentor: militärische Trainingsversion der Beechcraft Model 45

Als Grundversion des Trainimgsflugzeugs diente eine zivile Beechcraft Bonanza 35, die erstmals im Dezember 1948 flog. Der erste militärische Prototyp YT-34 von der USAF machte seinen Erstflug im Mai 1950. Dabei wurde die viersitzige Kabine durch ein Tandemcockpit ersetzt. Nach umfangreichen Untersuchungen bestellt die USAF die Beech T-34A Mentor Anfang 1953. Die erste Maschinen wurden zur Edwards Air Force Base, Kalifornien, im Oktober 1953 geliefert, die ab 1954 beim “Air Training Command” genutzt wurden.

Während die T-34A und T-34B - wie der zivile Typ - über ein Kolbentriebwerk verfügt, besitzt die T-34C eine Turbine als Antrieb. Die Beech T-34 Mentor blieb der hauptsächliche US-Trainer, bis zur Einführung der strahlgetriebenen Cessna T-37 Tweet in den späten 1950er Jahren.

Nachdem die Flugzeuge mit Turbolader ausgestattet wurden, sind viele T-34 an private “Aero Clubs” übergeben worden. Alles in allem erwarb die USAF 450 Beech T-34 Mentor. 350 entstanden in den Vereinigten Staaten und 100 weitere wurden in Kanada unter Lizenz hergestellt. Die US Navy und 10 ausländischen Streitkräften verwendet ebenfalls die Beech T-34A Mentor.

Technische Daten:

  • Besatzung: 2
  • Länge: 8,75 m
  • Spannweite: 10.16 m
  • Höhe: 2.92 m
  • Flügelfläche: 16,7 m ²
  • Leergewicht: 1.340 kg
  • Max. Startgewicht: 1.950 kg (T-34 C-1 = 2.495 kg)
  • Triebwerk: 1 × Continental O-470-13
  • Art: Turboprop
  • Zylinder: 6
  • Leistung: 533 kW
  • Höchstgeschwindigkeit: 518 km/h
  • Reisegeschwindigkeit: 396 km/h
  • Überziehgeschwindigkeit: 98 km/h mit Flaps
  • Reichweite: 1.311 km
  • Dienstgipfelhöhe: 9.145 m
  • Steigrate: 7,5 m/s
  • G-Belastung: + 4.5 / -2,3
Beech T-34A Mentor: militärische Version der Beechcraft Model 45

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Berlin, Spandau

 

Loading

 

 

Rocoptershop.de - Quadrocopter, Drohne und mehr...