Papierflieger

“Tag der offenen Tür” vom

Flughafen Schönefeld

(Mai 2001 + 2003 + 2005)

Kurzinformation:

Positiv überrascht waren wohl alle Zuschauer über die Vielfalt der ausgestellten Exponate eines “ ganz normalen Tages” der offenen Tür des Flughafens, der alle 2 Jahre zwischen der ILA stattfindet. Neben kleinen Propellermaschinen und vierstrahligen Großraumflugzeugen werden auch Militärmaschinen der deutschen Bundeswehr ausgestellt. Rundfahrten auf dem Gelände und Rundflüge über dem Gelände werden angeboten. Schausteller, Serviceanbieter, gastronomische Betriebe und ein reichhaltiges Musikprogramm sind zu sehen und zu hören. Die Flughafenfeuerwehr muss mehrmals Brände löschen - natürlich nur zu Übungszwecken. Einige Flugschauen, besteht aus Kunstfliegern, runden das Programm ab.

Zur besseren Übersicht sind die Bereiche nach Typen aufgeteilt:

Militärflugzeuge:

Transportflugzeuge:

Historische Flugzeuge:

Kleinflugzeuge und Sportflugzeuge:

Hubschrauber, Zeppelin und Impressionen:

Papierflieger rechts