Bilder

Flugzeuge und Hubschrauber imLuftwaffenmuseum Gatow- Militärhistorisches Museum der Bundeswehr -

Das größte Flugzeugmuseum in Deutschland

Die Republic RF-84 F “Thunderflash” wurde in den 1950er Jahren als erstes Strahlflugzeug für Aufklärungszwecke entwickelt. Dem Aufklärer liegt der Entwurf des Jagdbombers F-84 F Thunderstreak zugrunde. Der Unterschied sind die in den Flächenansätzen eingearbeiteten Triebwerklufteinläufe. Diese Änderungen ermöglicht den Einbau von 6 Kameras im Bug.

  • 1 Kamera in Flugrichtung
  • 3 Kameras für Horizont und Horizont-Panoramaaufnahmen
  • 2 links und rechts geneigte Kameras

Die Kameras konnten vom Piloten einzeln ausgelöst werden.

102 Maschinen bekam die deutsche Luftwaffe. 1965 wurden sie durch die Einführung des Starfighters abgelöst. Die letzte RF-84 F flog 1966.

Technische Daten: USA, Erstflug: 1950

Hersteller: Republic Aviation - Besatzung: 1 - Geschwindigkeit: 1.013 km/h - Startgipfelhöhe: 11.132 m - Reichweite: 2.898 km - Gewicht: 6.362 kg - Startgewicht: 11.527 kg - Spannweite: 10,25 m - Länge: 14,48 m - Höhe: 4,76 m - Treibwerk: Wright J65-W-3 (Lizenzbau Armstrong Siddeley Saphire, GB) - Schub: 32,1 kN - Bewaffnung: in der Luftwaffe keine